Warenkorb

Durchwachsenes Wochenende für den Nachwuchs

September 23, 2018
Mit nur einem Sieg bleibt der Nachwuchs an diesem Wochenende leider unter der Erwartungen und Möglichkeiten. Der einzige Dreier der Punkte-Teams gelingt der U18, die einen überzeugenden 5:1 Sieg gegen Red Star holt. Die U16 schafft immerhin mit einem 2:2 einen Punkt.

Nachwuchs im Fokus

Team Datum Zeit Paarung Resultat Spielort Links
U18 Sa., 22.9. 17:45 WSC : Red Star 5:1 (2:1) Trainingszentrum WSC wfv.at
U16 So., 23.9. 16:00 WSC : Red Star 2:2 (2:2) Trainingszentrum WSC wfv.at
U15 Sa., 22.9. 15:30 WSC : Red Star 1:2 (0:1) Trainingszentrum WSC wfv.at
U14 So., 23.9. 13:45 WSC : Red Star 0:2 (0:1) Trainingszentrum WSC wfv.at
U13 Sa., 22.9. 13:30 WSC : FAC 1:4 (0:2) Trainingszentrum WSC wfv.at
U12 So., 23.9. 12:00 WSC : FAC 1:3 (0:3) Trainingszentrum WSC wfv.at

U18 – JG 2001/02

Sa., 22.9. – 17:45 | | U18
WSC : Red Star | 5:1 (2:1)
Trainingszentrum WSC
Die stark in den Herbst gestartete U18 muss an diesem Abend gute eine Halbzeit lang richtig kämpfen, setzt sich im 2. Durchgang dann aber überzeugend durch. Die Penzinger gehen nach 14 Minuten per Freistoß in Führung. Jovanovic stellt nur drei Minuten später Gleichstand her (1:1). Als man schon mit dem Pausenpfiff rechnen kann, gelingt Mercan noch die Führung (45.). Red Star sollte sich davon nicht mehr erholen. Jovanovic trifft mit seinem 3:1 in der 63. Minute zur Vorentscheidung. Buzuk erstickt jegliche Comeback-Hoffnungen der Gäste mit seinem Tor in der 78. Minute. Der Schlusspunkt bleibt dann wieder Jovanovic vorbehalten, der mit seinem dritten Treffer zum Mann des Abends avanciert.
Die Schlösinger-Elf behält damit die weiße Weste und ist punktegleich mit Leader Vienna auf Platz 2 der Tabelle. Gratulation!
Tore:
0:1 Kadir Alat (Freist., 14.)
1:1 Radomir Jovanovic (17.)
2:1 Hatem Mercan (45.)
3:1 Radomir Jovanovic (63.)
4:1 Philip Buzuk (78.)
5:1 Radomir Jovanovic (88.)

U16 – JG 2003

So., 23.9. – 16:00 | | U16
WSC : Red Star | 2:2 (2:2)
Trainingszentrum WSC
Die U16 muss wieder mit einem arg kleinen Kader antreten, macht aber die Sache angesichts dessen recht gut. Ein Doppelschlag von Ilic und Akhan in der 11. und 13. markiert einen schwarz-weißen Traumstart. Doch Unkonzentriertheiten bringen die Soura-Elf in Verlegenheit, Red Star erzielt in der 20. Minute den Anschlusstreffer und gleicht in der 33. Minute dann sogar noch aus.
Mehr Treffer fallen trotz aller Bemühungen auf beiden Seiten nicht mehr. Die U16 holt sich den zweiten Punkt, hätte aber wohl mit ein bisschen Glück auch mehr aus dem Spiel holen können.
Tore:
1:0 Aleksa Ilic (11.)
2:0 Tugkan Akhan (13.)
2:1 Firat Celik (20.)
2:2 Alen Banjas (33.)

U15– JG 2004

Sa., 22.9. – 15:30 | | U15
WSC : Red Star | 1:2 (0:1)
Trainingszentrum WSC
Mit sechs Punkten aus den beiden ersten Runden war die U15 makellos in die Saison gestartet, muss aber gegen Red Star kurz vor der Pause in Unterzahl die Gäste-Führung hinnehmen. Zuvor war Ilic in der 29. mit Blau rausgeschickt worden.
Kurz nach der Pause erhöhen die Penzinger auf 0:2. Steiner kann zwar noch den Anschlusstreffer erzielen (48.), mehr will aber leider nicht mehr gelingen. Trotz guter Möglichkeiten und Überzahl nach Blau gegen einen Red Star Spieler geht der Ball einfach nicht ins Tor. Schade!
Tore:
0:1 Filip Smiljanic (37.)
0:2 Tarik Hajdarbegovic (41.)
1:2 Koen Steiner (48.)

U14 – JG 2005

So., 23.9. – 13:45 | | U14
WSC : Red Star | 0:2 (0:1)
Trainingszentrum WSC
In einem hart umkämpften und engen Match haben die Penzinger leider das bessere Ende für sich. Red Star trifft in der 33. Minute, der Sport-Club probiert bis zum Ende alles. Das 0:2 fällt in der letzten Minute der regulären Spielzeit. Je eine Blaue Karte hüben und drüben zeugen von der Umkämpftheit des Spiels, in dem unsere 2005er mit einem Alzerl mehr Glück sicherlich auch was mitnehmen hätten können.
Tore:
0:1 Salih Sahintürk (33.)
0:2 Gerasim Pavlovic (80.)

U13 – JG 2006

So., 23.9. – 12:00 | | U13
WSC : FAC | 1:4 (0:2)
Trainingszentrum WSC
Die U13 muss die Überlegenheit der Floridsdorfer anerkennen, die in der 14. Minute die frühe Führung erzielen und in der 28. Minute nachlegen. Das 0:3 in der 40. ist dann schon so gut wie die Vorentscheidung. Das 1:3 durch Svetlosak (65.) kommt leider zu spät. Der FAC beendet mit dem 1:4 alle Hoffnungen des WSC nur vier Minuten drauf (69.) und fügt den Dornbachern die erste Saison-Niederlage zu.
Tore:
0:1 Souleyman Mandey (14.)
0:2 Souleyman Mandey (28.)
0:3 Maksim Tsurenkov (40.)
1:3 David Svetlosak (65.)
1:4 Rafet Colak (69.)

U12 – JG 2007

So., 23.9. – 12:00 | | U12
WSC : FAC | 1:3 (0:3)
Trainingszentrum WSC
Binnen drei Minuten entscheidet der FAC dieses Match für sich. 13. Minute – 0:1. 15. Minute – 0:2. 16. Minute – 0:3. Es ist ein ganz schlechter Start ins Spiel, von dem sich der WSC leider nicht mehr erholen kann. In der 2. Halbzeit gelingt zwar ein recht frühes 1:3 – mehr ist dann jedoch nicht drin.
Tore:
0:1 Luca Perassino (13.)
0:2 Dorian Martinovic (15.)
0:3 Luca Perassino (Freist., 16.)
1:3 Mateja Stajic (40.)

Mehr zum Thema

Trotz tollem Comebacks
Sport-Club verliert in Bruck

Der Sport-Club verliert die Auswärtspartie in Bruck am Freitagabend mit 2:4. Trotz 0:2-Pausenrückstands stand der Sport-Club kurz davor das Spiel komplett zu drehen, gegen drei Treffer durch Torjäger Matus Paukner war man letztlich aber machtlos.

Torgefährliche Brucker zuletzt mit zwei Niederlagen
Sport-Club will sich oben festsetzen

Wenn der Sport-Club Freitagabend in Bruck zur 4. Runde antritt, dürfen die Fans sich einiges erwarten – vor allem Tore.

Nachwuchs-Leitung neu
Bunt im Kopf, Schwarz-Weiß im Herzen

Paul Brandstetter, Adi Solly und Stefan Windhager treten die Nachfolge von Michael Blaim als Nachwuchs-Leitung an. Gemeinsam will das motivierte Trio voll durchstarten.

Abschied vom Nachwuchs
Michael Blaim tritt zurück

Michael Blaim tritt als Leiter des Nachwuchsbetriebs des Wiener Sport-Clubs zurück. In Zukunft werden Adi Solly, Paul Brandstetter und Stefan Windhager als Triumvirat den Nachwuchsbetrieb leiten.

Die Chance nutzen –
Interview mit Nachwuchsspieler Nenad Jesic

WSC-Stadion-Revitalisierung
Aktueller Status

Nachwuchsstars aufgepasst
Sichtungstraining beim Wiener Sport-Club

Jetzt anmelden fürs
WSC-Fussball-Juniorencamp

Transfernews: Vertragsverlängerungen
und zwei Vorjahresmeister

Corona-Virus: Spielbetrieb ausgesetzt

U18 vor dem Herzschlagfinale um die Meisterschaft

Starke Nachwuchsvorstellung gegen Donau

Nachwuchsrunde gegen Stadlau

Magere Nachwuchs-Ausbeute bei Team Wiener Linien

6. WSC Nachwuchscamp
Sei dabei und sicher Dir Deinen Platz!

WSC-Nachwuchs: So lief’s am Kink-Platz

Teilerfolge am Nachwuchs-Wochenende

Nachwuchs-Runde in Moll bei Red Star & FAC

4 Spiele, 4 Siege
Erfolgreiche Liga-Runde beim Nachwuchs

Nachwuchs startet mit Rumpfrunde ins neue Jahr

Mentales Training im Fußball
Ein Vortrag für Nachwuchs-Spieler, Eltern & Trainer

Goalies für U13 bis U16 gesucht!

Sieg bei Union Mauer – U18 fixiert den Herbstmeistertitel

Fünf Siege in sechs Partien
Der Nachwuchs schlägt zurück

Nachwuchs am Wochenende unter seinen Möglichkeiten

Die U18 hält die Dornbacher Nachwuchsfahne in Stadlau hoch

Nachwuchs-Schnuppertraining am 9.11.

Nur Teilerfolge gegen den starken Nachwuchs des Team Wr. Linien

Derby-Fieber beim Nachwuchs
Blau-Gelb trifft auf Schwarz-Weiß

Fünf Siege für den Nachwuchs
Gute Bilanz am Nachwuchs-Wochenende

Nachwuchsrunde in Moll

Acht Punkte für die Gesamtwertung
Gute Nachwuchs-Bilanz bei Mauerwerk

Saisonstart beim Nachwuchs
Anpfiff auch in der WFV-Liga

Sei dabei!
Beim Nachwuchs-Schnuppertraining am 14.9.

Gutes Nachwuchs-Wochenende gegen Schwechat

Licht und leider auch Schatten in der Nachwuchsrunde bei A XIII

Licht und leider auch Schatten in der Nachwuchsrunde bei A XIII

So lief’s beim Nachwuchs gegen ASV 13 & Rapid

Drei Derbysiege bei den Jungen, starke Auftritte von U16 & U18 bei den Punkteteams

Bei Simmering & Donau: so lief’s beim Nachwuchs

5. WSC Juniorcamp im Sommer 2018

WSC Nachwuchs zeigt starke Leistungen beim WFV Hallenturnier

Neu im Shop

Lieferbar

Kleid “Die 17”

149,00
Enthält 20% USt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: sofort lieferbar
100 % Baumwolle mit klassischem WSC-Wappen.

Der Shop wird gerade überarbeitet und startet in wenigen Tagen.