Warenkorb

Acht Punkte für die Gesamtwertung
Gute Nachwuchs-Bilanz bei Mauerwerk

September 17, 2018
Ohne Niederlage endet die aktuelle Runde für die Punkte-Teams. U18 und U15 holen Siege, U16 und U14 sichern sich jeweils einen Punkt gegen Mauerwerk Sport Admira. Erfolgreich präsentieren sich auch U12 und U13, die ihre Matches bei Red Star Penzing jeweils für sich entscheiden.

ERGEBNISÜBERSICHT

Team Datum Zeit Paarung Resultat Spielort Links
U18 Mi., 12.9. 19:30 Mauerwerk : WSC 3:7 (1:3) Nord-Wien Platz wfv.at
U16 Sa., 15.9. 16:00 Mauerwerk : WSC 1:1 (0:1) Nord-Wien Platz wfv.at
U15 So., 16.9. 14:30 Mauerwerk : WSC 0:8 (0:4) Nord-Wien Platz wfv.at
U14 Sa., 15.9. 14:00 Mauerwerk : WSC 1:1 (0:1) Nord-Wien Platz wfv.at
U13 So., 16.9. 16:05 Red Star : WSC 1:3 (0:3) Red Star Auto wfv.at
U12 So., 16.9. 10:15 Red Star : WSC 0:2 (0:0) Red Star Auto wfv.at

KURZBERICHTE

U18 – JG 2001/02

Mi., 12.9. – 19:30 | | U18
Mauerwerk : WSC | 3:7 (1:3)
Nord-Wien Platz
Die U18 benötigt ein bisschen Anlaufzeit, um in dieses Match zu finden, bricht aber schlussendlich die Gegenwehr von Mauerwerk. Radivojevic sorgt in der 23. Minute für die Dornbacher Führung, die die Hausherren aber gut wegstecken. Sie antworten mit dem Ausgleich in der 29. Minute. Ein Doppelschlag von Jovanovic (37./40.) vor der Pause deutet aber schon die Überlegenheit des WSC an. Mit einem weitern Doppelschlag kurz nach der Halbzeit sind die Hoffnungen von Mauerwerk so gut wie beendet. Jovanovic erzielt dabei seinen dritten Treffer (47.), zwei Minuten später ist Radivojevic der Torschütze zum 1:5 (49.). Das 1:6 von Grimm (73.) komplettiert den Sixpack. Die Hausherren holen zwar noch zwei Treffer auf (80./83.), der Schlusspunkt zum 3:7 bleibt dann Radivojevic vorbehalten, der in der 89. Minute trifft. Zwei Spiele, zwei Siege – wir dürfen zu einem sehr gelungenen Saisonstart gratulieren!
Tore:
0:1 Nemanja Radivojevic (23.)
1:1 Cafer Yildirim (29.)
1:2 Radomir Jovanovic (37.)
1:3 Radomir Jovanovic (40.)
1:4 Radomir Jovanovic (47.)
1:5 Nemanja Radivojevic (49.)
1:6 Jakob Grimm (73.)
2:6: Anel Selimoski (80.)
3:6 Cafer Yildirim (83.)
3:7 Nemanja Radivojevic (89.)

U16 – JG 2003

Sa., 15.9. – 16:00 | | U16
Mauerwerk : WSC | 1:1 (0:1)
Nord-Wien Platz
Nach dem verpatzten Saisonstart erkämpft sich die U16 bei Mauerwerk wenigstens einen Punkt. Dabei wär an diesem Nachmittag auch mehr drin gewesen. Die Dornbacher können kurz vor der Pause durch Andelkovic in Führung gehen, schwächen sich aber aber in der 2. Halbzeit durch Undiszipliniertheiten. Die Gastgeber nützen die numerische Überlegenheit nach 2 Blauen Karten in der 52. und 54. gegen den WSC aus und gleichen in der 60. Minute aus. Trotz aller Bemühungen gelingt dann keinem der beiden Teams mehr ein Tor.
Tore:
0:1 Danilo Andelkovic (40.)
1:1 Shqiprim Shala (60.)

U15– JG 2004

So., 16.9. – 14:30 | | U15
Mauerwerk : WSC | 0:8 (0:4)
Nord-Wien Platz
Mit einem Kantersieg schießt sich der WSC auf Platz 1 der Tabelle und lässt schon in Halbzeit 1 keinen Zweifel mehr am Sieger der Partie aufkommen. Dolic eröffnet den Torreigen in der 14. Minute. Koen Steiners 0:2 deutet schon die Richtung an, in die es an diesem Tag gehen wird (23.). Spätestens mit den beiden weiteren Dolic Treffern (30./33.) vor der Pause ist die Entscheidung gefallen. Die Dornbacher lassen in Halbzeit 2 nicht locker. Dolic kann zwei weitere Mal einnetzen (45./48.), ehe auch wieder andere Spieler ran dürfen. Dasdemir trifft zum 0:7 (55.), Micakovic (57.) zum Endstand. Gratulation zum perfekten Saisonstart und zur Tabellenführung!
Tore:

U14 – JG 2005

0:1 Denis Dolic (14.)
0:2 Koen Steiner (23.)
0:3 Denis Dolic (30.)
0:4 Denis Dolic (33.)
0:5 Denis Dolic (45.)
0:6 Denis Dolic (48.)
0:7 Denis Dasdemir (55.)
0:8 Marco Micakovic (57.)

U14 – JG 2005

Sa., 15.9. – 14:00 | | U14
Mauerwerk : WSC | 1:1 (0:1)
Nord-Wien Platz
Gegen Mauerwerk wär für die 2005er durchaus mehr drin gewesen. Nach der Führung durch Vehabovic (23.) schafft es der WSC leider nicht den Sack zuzumachen. Gegen stärker werdende Gastgeber muss in Halbzeit 2 der Ausgleich hingenommen werden. Alle Offensiv-Bemühungen bleiben anschließend umsonst, es bleibt beim 1:1.
Tore:
0:1 Sami Vehabovic (23.)
1:1 Nino Vincetic (58.)

U13 – JG 2006

So., 16.9. – 10:15 | | U13
Red Star : WSC | 1:3 (0:3)
Red Star Auto
Der WSC startet ideal in die Partie und kann schon in der 2. Minute über die Führung jubeln, die Lukic erzielt. Der Idealstart setzt sich gleich noch fort. Djokic legt in der 13. Minute das 0:2 obendrauf. Noch vor der Pause bedeutet das 0:3 von Kristic (34.) ein beruhigenden Vorsprung. Das 1:3 von Red Star kommt zu spät (69.), um das Spiel nochmal wirklich spannend zu gestalten. Die Dornbacher halten den Zwei-Tore-Vorsprung bis zum Schluss und siegen damit auch im zweiten Saisonspiel. Herzliche Gratulation!
Tore:
0:1 Stefan Lukic (2.)
0:2 Andrija Djokic (13.)
0:3 Mateo Kristic (34.)
1:3 Franz Yuri Kropfreiter (69.)

U12 – JG 2007

So., 16.9. – 10:15 | | U12
Red Star : WSC | 0:2 (0:0)
Red Star Auto
Im Duell mit den Roten Sternen entscheidet ein Doppelpack zugunsten der Dornbacher, die in einer engen Partie durch einen Penalty in Führung gehen. Pistrol verwandelt in der 40. Minute. Mitten in die Bemühungen der Penzinger direkt zu antworten, fällt dann gleich das 0:2. Andric ist der Torschütze in der 44. Minute. Es sollte auch der Endstand sein, denn der Sport-Club steht im Rest des Spiels gut und spielt die drei Punkte und damit den ersten Sieg der noch jungen Saison nach Hause. Herzliche Gratulation!
Tore:
0:1 Santino Pistrol (Strafst., 40.)
0:2 Antonio Andric (44.)
 

Mehr zum Thema

Statement der Sektion

Trotz tollem Comebacks
Sport-Club verliert in Bruck

Der Sport-Club verliert die Auswärtspartie in Bruck am Freitagabend mit 2:4. Trotz 0:2-Pausenrückstands stand der Sport-Club kurz davor das Spiel komplett zu drehen, gegen drei Treffer durch Torjäger Matus Paukner war man letztlich aber machtlos.

Torgefährliche Brucker zuletzt mit zwei Niederlagen
Sport-Club will sich oben festsetzen

Wenn der Sport-Club Freitagabend in Bruck zur 4. Runde antritt, dürfen die Fans sich einiges erwarten – vor allem Tore.

Nachwuchs-Leitung neu
Bunt im Kopf, Schwarz-Weiß im Herzen

Paul Brandstetter, Adi Solly und Stefan Windhager treten die Nachfolge von Michael Blaim als Nachwuchs-Leitung an. Gemeinsam will das motivierte Trio voll durchstarten.

Abschied vom Nachwuchs
Michael Blaim tritt zurück

Michael Blaim tritt als Leiter des Nachwuchsbetriebs des Wiener Sport-Clubs zurück. In Zukunft werden Adi Solly, Paul Brandstetter und Stefan Windhager als Triumvirat den Nachwuchsbetrieb leiten.

Die Chance nutzen –
Interview mit Nachwuchsspieler Nenad Jesic

WSC-Stadion-Revitalisierung
Aktueller Status

Nachwuchsstars aufgepasst
Sichtungstraining beim Wiener Sport-Club

Jetzt anmelden fürs
WSC-Fussball-Juniorencamp

Transfernews: Vertragsverlängerungen
und zwei Vorjahresmeister

Corona-Virus: Spielbetrieb ausgesetzt

U18 vor dem Herzschlagfinale um die Meisterschaft

Starke Nachwuchsvorstellung gegen Donau

Nachwuchsrunde gegen Stadlau

Magere Nachwuchs-Ausbeute bei Team Wiener Linien

6. WSC Nachwuchscamp
Sei dabei und sicher Dir Deinen Platz!

WSC-Nachwuchs: So lief’s am Kink-Platz

Teilerfolge am Nachwuchs-Wochenende

Nachwuchs-Runde in Moll bei Red Star & FAC

4 Spiele, 4 Siege
Erfolgreiche Liga-Runde beim Nachwuchs

Nachwuchs startet mit Rumpfrunde ins neue Jahr

Mentales Training im Fußball
Ein Vortrag für Nachwuchs-Spieler, Eltern & Trainer

Goalies für U13 bis U16 gesucht!

Sieg bei Union Mauer – U18 fixiert den Herbstmeistertitel

Fünf Siege in sechs Partien
Der Nachwuchs schlägt zurück

Nachwuchs am Wochenende unter seinen Möglichkeiten

Die U18 hält die Dornbacher Nachwuchsfahne in Stadlau hoch

Nachwuchs-Schnuppertraining am 9.11.

Nur Teilerfolge gegen den starken Nachwuchs des Team Wr. Linien

Derby-Fieber beim Nachwuchs
Blau-Gelb trifft auf Schwarz-Weiß

Fünf Siege für den Nachwuchs
Gute Bilanz am Nachwuchs-Wochenende

Nachwuchsrunde in Moll

Durchwachsenes Wochenende für den Nachwuchs

Saisonstart beim Nachwuchs
Anpfiff auch in der WFV-Liga

Sei dabei!
Beim Nachwuchs-Schnuppertraining am 14.9.

Gutes Nachwuchs-Wochenende gegen Schwechat

Licht und leider auch Schatten in der Nachwuchsrunde bei A XIII

Licht und leider auch Schatten in der Nachwuchsrunde bei A XIII

So lief’s beim Nachwuchs gegen ASV 13 & Rapid

Drei Derbysiege bei den Jungen, starke Auftritte von U16 & U18 bei den Punkteteams

Bei Simmering & Donau: so lief’s beim Nachwuchs

5. WSC Juniorcamp im Sommer 2018

WSC Nachwuchs zeigt starke Leistungen beim WFV Hallenturnier

Neu im Shop

Lieferbar

Kleid “Die 17”

149,00
Enthält 20% USt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: sofort lieferbar
100 % Baumwolle mit klassischem WSC-Wappen.

Der Shop wird gerade überarbeitet und startet in wenigen Tagen.