Der klassische Mittelstürmer stößt vom FC Marchfeld Donauauen zur Elf von Coach Robert Weinstabl. Mit dem 1,99m großen Rene Kriwak soll die Lücke im Sturmzentrum geschlossen werden. Der junge Angreifer will beim WSC seinen nächsten Karriereschritt machen und sich als Goalgetter in der Regionalliga Ost etablieren.

„Wir haben bereits im letzten Sommer unsere Fühler nach Rene ausgestreckt. Nun ist mit dem Abgang von Thomas Hirschhofer die von ihm bespielte Position frei geworden und wir sind mehr als zufrieden, dass sich Rene entschieden hat, seine Fußballschuhe künftig in Dornbach zu schnüren. Er passt hervorragend in das gemeinsam mit Coach Weinstabl definierte Anforderungsprofil und wird das in ihn gesetzte Vertrauen hoffentlich mit vielen Toren zurückzahlen.“

David Krapf-Günther, Sektionsleiter WSC-Fußball

Coach Robert Weinstabl ist überzeugt, dass sein neuer “Neuner” sich rasch in die Mannschaft wird integrieren können:

Rene hat bereits in der Regionalliga bewiesen, dass er zu einer der stärksten Sturmspitzen der Liga zählt. Wir werden ihn dabei unterstützen, seine Kreativität, sein Selbstvertrauen, seinen Mut auf dem Platz, seinen Willen zu gewinnen wieder aufzubauen. Ich bin mir sicher, wir werden gemeinsam viel Freude mit Rene haben.