Auf dem altehrwürdigen Sportclub-Platz im Wien-Dornbach erfolgte heute in Anwesenheit von Sportstadtrat Peter Hacker der offizielle Ankick zur Stadionrevitalisierung. Die traditionelle Heimstätte des Wiener Sport-Club wird mit einer Subvention der Stadt Wien über € 6,25 Mio. in den nächsten Monaten modernisiert und soll im Sommer 2021 fertiggestellt sein.

Im ersten Bauabschnitt erfolgen bis Ende Juli 2020 der Abbruch der Kainzgassentribüne, die behördlich vorgegebene Standsicherung der Trbünen Nord (Friedhofstribüne) und Süd (Blaue Tribüne), sowie die Sanierung der bestehenden Flutlichtmaste und eine Verbreiterung des Spielfeldes entlang der Kainzgasse.

Im Spätherst – terminlich abhängig von der behördlichen Erteilung der Baugenehmigung – beginnt dann der zweite Bauabschnitt mit dem Abbruch der Tribüne West (Haupttribüne), der Errichtung  der neuen Haupttribüne mit Bundesliga- und UEFA-konformen Funktionsräumen und Medieneinrichtungen, einem Veranstaltungsraum, einer erweiterten Flutlichtanlage mit geplanter LED-Beleuchtung und modernen Einrichtungen für die Publikumsgastronomie. Auf dem Dach der neuen Tribüne ist auch eine Photovoltaikanlage geplant.
Ein neues Spielfeld mit Naturrasen bildet den Abschluss der Arbeiten.

Während der gesamten Bauzeit bleibt der Spielbetrieb gesichert.

Stadtrat Peter Hacker:

“Für die Stadt Wien hat die Modernisierung des Sportclub-Platzes große Bedeutung. Das Stadion ist nicht nur eine Sport-, sondern auch eine Kultstätte, die von Menschen unterschiedlicher Generationen besucht und genutzt wird. Es freut mich sehr, dass der Umbau jetzt gestartet werden konnte. Für den Wiener Sport-Club ergeben sich dadurch neue Möglichkeiten, die Zukunft zu gestalten.”

Die gesamte Pressekonferenz mit Worten von Sportstadtrat Peter Hacker, Bezirksvorsteherin Ilse Pfeffer, Techn. NL-Leiter von PORR Alfred Vandrovec und dem Leiter der Stadiongruppe Martin Orner gibt es zum Nachschauen als Video auf Facebook.

Unser Onlineshop ist derzeit nicht in Betrieb. Wir sind hoffentlich bald wieder für euch da!