Mit einer kompletten Runde bei A XIII Auhof-Center setzte der WSC Nachwuchs seinen Liga-Betrieb fort. Sehr positiv dabei war, dass lediglich eine Niederlage zu verzeichnen war.

Nachwuchs im Fokus

Team Datum Zeit Paarung Resultat Spielort Links
U18 Mi., 10.4. 19:00 A XIII Auhof-Center : WSC 1:3 (1:2) Kink-Platz wfv.at
U16 So., 14.4. 15:45 A XIII Auhof-Center : WSC 3:3 (2:1) Kink-Platz wfv.at
U15 Sa., 13.4. 11:30 A XIII Auhof-Center : WSC 2:1 (2:1) Kink-Platz wfv.at
U14 So., 14.4. 14:00 A XIII Auhof-Center : WSC 0:2 (0:1) Kink-Platz wfv.at
U13 So., 14.4. 12:15 A XIII Auhof-Center : WSC 3:3 (1:0) Kink-Platz wfv.at
U12 Sa., 13.4. 9:30 A XIII Auhof-Center : WSC 0:2 (0:1) Kink-Platz wfv.at

U18 – JG 2001/02

Mi., 10.4. – 19:00 | | U18
A XIII Auhof-Center : WSC | 1:3 (1:2)
Kink-Platz

Am Sink-Platz scheint sich die Papierform mit der Dornbacher Führung durch Petruljevic in der 23. Minute zu bestätigen. Doch Nachzügler Austria XIII schlägt prompt zurück – schon in der 24. Minute steht’s wieder ausgeglichen. Lange währt das aber wiederum auch nicht. Bacher stellt für den WSC in der 29. Minute den Vorsprung wieder her. In der zweiten Halbzeit ist das 1:3 durch Gicic dann die Entscheidung, die Hausherren schaffen es nicht wieder ins Match zurück. Mit dem Dreier und einer Niederlage der Vienna im Verfolger-Duell gegen Stadlau erhöht die Schlösinger-Elf ihren Vorsprung in der Tabelle wieder auf fünf Punkte. Congrats!

Tore:
0:1 Aleksandar Petruljevic (23.)
1:1 Leon Lux (24.)
1:2 Pascal Bacher (29.)
1:3 Marko Gicic (61.)

U16 – JG 2003

So., 14.4. – 15:45 | | U16
A XIII Auhof-Center : WSC | 3:3 (2:1)
Kink-Platz

Das U16 Match am Kink-Platz ähnelt einer Fahrt auf der Hochschau-Bahn. Los geht’s perfekt. Ender bringt den WSC gleich nach 2 Minuten in Führung. Der Ausgleich folgt dann allerdings nur vier Minuten später. Das 2:1 für die Gastgeber vor der Pause ist ein Dämpfer, der den Gästen lange in der zweiten Hälfte nachhängt. Dann scheint mit den Treffern von Akhan (77.) und Andelkovic (85.) allerdings die Wende gelungen. Das Pech, das der U16 in dieser Saison richtiggehend an den Beinen zu kleben scheint, verfolgt die Dornbacher aber leider weiter. Tief in der Nachspielzeit verhindert ein Elfer den so sehnlich erhofften Dreier unserer Burschen.

Tore:
0:1 Jonas Ender (2.)
1:1 Marcel Kainz (6.)
2:1 Marcel Kainz (Strafst., 38.)
2:2 Tugkan Akhan (77.)
2:3 Danilo Andelkovic (85.)
3:3 Marcel Kainz (Strafst., 90+3.)

U15– JG 2004

Sa., 13.4. – 11:30 | | U15
A XIII Auhof-Center : WSC | 2:1 (2:1)
Kink-Platz

Gegen den direkten Konkurrenten vom Kink-Platz legt der WSC in der 21. Minute mit einem Marinkovic-Treffer vor. Doch die Hausherren verdauen den Treffer rasch und können zehn Minten später ausgleichen. In der 36. sieht ein Dornbacher die Blaue, die folgende Überzahl nutzen die Penzinger dann auch aus. Kurz vor dem Pausenpfiff fällt das 2:1, A-XIII hat das Spiel damit gedreht.
In der 2. Halbzeit liefern sich die beiden Teams dann einen spannenden Schlagabtausch, Tore fallen allerdings keine mehr. Der Sport-Club schafft den Ausgleich leider nicht. Schade!

Tore:
0:1 Valentino Marinkovic (21.)
1:1 Arian Kamali (31.)
2:1 Mohamed Caliskan (40+1.)

U14 – JG 2005

So., 14.4. – 14:00 | | U14
A XIII Auhof-Center : WSC | 0:2 (0:1)
Kink-Platz

Gegen den Tabellen-Vorletzten feiert der WSC einen Dreier und damit das 3. Match en suite ohne Niederlage. Montazeri in der 38. Minute und Dasdemir in der 63. sind die Torschützen, die damit dafür sorgen, dass der Sport-Club starke sieben Punkte aus den letzten drei Matches holt. Gratulation zum Sieg!

Tore:
0:1 Mohammad Montazeri (38.)
0:2 Denis Dasdemir (63.)

U13 – JG 2006

Sa., 13.4. – 9:30 | | U13
A XIII Auhof-Center : WSC | 3:3 (1:0)
Kink-Platz

Eine Nervenstrapaze liefern die Gäste ihren Fans an diesem Vormittag. A XIII legt in der 23. Minute vor, nach der Pause kann Pistrol ausgleichen. Jetzt geht’s Schlag auf Schlag: abermals gehen die Gastgeber in Führung (42.), neuerlich gelingt der Ausgleich: Zahedi schießt das 2:2 per Freistoß (45.). Keine 6 Minuten später folgt der neuerliche Rückschlag für den WSC (51.). Doch der beweist eine ausgezeichnete Moral und darf sich über den dritten Ausgleichstreffer in diesem Match freuen. Svetlosak erzielt in der 57. das 3:3 und damit auch den Endstand.

Tore:
1:0 Nils Novotny (23.)
1:1 Santino Pistrol (40.)
2:1 Aulon Loshaj (42.)
2:2 Abdul Aziz Zahedi (Freist., 45.)
3:2 Kevin Hoschopf (51.)
3:3 David Svetlosak (57.)

U12 – JG 2007

Sa., 13.4. – 9:30 | | U12
A XIII Auhof-Center : WSC | 0:2 (0:1)
Kink-Platz

Der Sport-Club erfüllt mit einem Sieg seine Aufgabe, um im Meisterrennen zu bleiben. Die Gastgeber wehren sich zäh. Treffer von Nawabi (28.) und Olejnik (51.) genügen aber letzten Endes um einen ungefährdeten Sieg zu feiern. Die Dornbacher halten damit weiterhin bei vier Punkten Rückstand auf den Tabellenführer und Tabellenrang 3. Gratulation zum Sieg!

Tore:
0:1 Omid Nawabi (28.)
0:2 Maksymilian Olejnik (51.)