Mit einem 1:1 bei der sehr heimstarken Schwechater 1B durften sich die Fohlen am vergangenen Wochenende über einen verdienten Punkt freuen. Zuhause gegen Union 12 möchte die Truppe von Trainer Pürer nun den ersten Sieg der Saison einfahren. Das wird aber gegen die unangenehm zu spielende Union erfahrungsgemäß keine leichte Aufgabe.

Sa., 15.9.2018 – 16:00 | 3. Runde Oberliga A
Wiener Sport-Club 1B : Union 12

Trainingszentrum WSC

Schiedsrichter: Peter Fröhlich
Assistenten: Mahmoud Aghabegloo, Jerry Jarvis Essandoh

VORSCHAU

Mit einer defensiv sehr stabilen Leistung holten sich die Fohlen nach früher Führung durch Barac den Punkt in der Braustadt. Erfreulich ist, dass auch das ungewohnte, große Feld in Schwechat keinen Nachteil darstellte, wenngleich offensiv sicherlich mehr drin sein kann als in der letzten Runde gezeigt wurde.
Am kommenden Samstag sind die Fragen für Trainer Pürer wieder einmal die gewohnten: bekommt man Verstärkung aus der Kampfmannschaft? Und wenn ja, mit wem darf man planen?
Erschwerend bei der Planung ist diesmal der Umstand, dass die Kampfmannschaft zeitgleich in Stadlau antritt. Erleichternd könnte die Rückkehr von Plank und Hirschhofer in den Kader der Schweitzer-Elf sein, was wiederum personelle Möglichkeiten für Pürer eröffnet.
Sicher rechnen darf der 1B Coach am Samstag immerhin mit Yakup Ayvaz. Beim Saisonauftakt war er einer der Aktivposten. Seine Gelb-Rote aus jenem Spiel musste er in Runde 2 absitzen. Nun brennt er wieder darauf die linke Seite zu beackern. Auch Kevin Kristaly, der gegen Schwechat krankheitsbedingt passen musste, ist möglicherweise wieder dabei, was die Personalsituation beträchtlich entspannen würde.
Weniger erfreulich ist leider die Situation beim etatmäßigen Kapitän: Nenad Vasiljevic ist verletzungsbedingt vermutlich den gesamten Herbst zum Zuschauen verdammt.
Angesichts dieser Umstände ist es also nicht ganz leicht für Trainer Pürer die Mannschaft auf den kommenden Gegner einzurichten.

Union 12 kennen die Fohlen bereits aus der letzten Saison. Die Dornbacher zeigten dabei zwei Gesichter. Während das Heimspiel mit einem 6:1 zur glatten Sache wurde, zeigte eine unerwartete 1:0 Niederlage bei Union 12 wie unangenehm der Gegner werden kann, wenn man nicht mit einer 100%igen Einstellung ins Match geht.
Die Ribic-Elf darf jedenfalls mit viel Selbstvertrauen ins Match am Samstag gehen. Mit einem Remis gegen die favorisierte Besiktas-Elf und einem Sieg gegen den Margaretner AC verzeichnet Union 12 einen starken Saisonstart und hat sicherlich einen Punkt als Minimalziel.
Die Gäste sind jedenfalls eine eingespielte Truppe – kein einziger Neuzugang stand vergangene Runde in der Startelf. Die meisten sind schon seit dem einen oder anderen Jährchen dabei. Mit Führer (14 Treffer) und Hladovsky (9 Tore) sind auch die beiden erfolgreichsten Torschützen der letzten Saison im Team.

Viel wird in dieser Partie davon abhängen, ob es der 1B gelingt in Führung zu gehen. Bei der Niederlage im letzten Herbst gelang trotz einiger Möglichkeiten kein Tor. Das gelang ganz am Ende der Union. Eines ist jedenfalls sicher: die Fohlen sind noch nicht so eingespielt, wie im Frühjahr des letzten Jahres. Offensiv ist durchaus Potenzial vorhanden, so richtig ausgespielt wurde es aber in noch keiner der beiden bisherigen Runden. Es wäre schön, wenn nach der Steigerung in Schwechat der Aufwärtstrend gegen Union 12 bestätigt werden kann und am Ende die drei Punkte im Trainingszentrum bleiben.

Wie immer wünschen wir unseren Burschen alles Gute und viel Erfolg!

ZUSATZINFORMATIONEN

ZULETZT GESPIELT

Wiener Sport-Club 1b
08.09.18 Oberliga A 2. Runde Schwechat SV 1b : Wiener Sport-Club 1b 1:1 (0:1)
01.09.18 Oberliga A 1. Runde Wiener Sport-Club 1b : Sportunion Schönbrunn 0:1 (0:0)
18.08.18 Test Marswiese : Wiener Sport-Club 1b 5:3 (3:1)
Union 12
08.09.18 Oberliga A 2. Runde Union 12 : Margaretner AC 3:1 (2:1)
02.09.18 Oberliga A 1. Runde Besiktas Wien : Union 12 2:2 (1:2)
26.08.18 Toto Cup 2. Runde SKV Ankara 96 : Union 12 3:7 (1:3)
Letzte Spiele gegeneinander
14.04.18 Oberliga A 2017/18 Wiener Sport-Club 1b : Union 12 6:1 (3:0)
23.09.17 Oberliga A 2017/18 Union 12 : Wiener Sport-Club 1b 1:0 (0:0)

LINKS:
Fußball Online Datenservice
Union 12