Wieder einmal ist bei den Fohlen eines konstant: Trainer Pürer soll mit wenigen Mitteln eine schlagkräftige Truppe formen. Der ohnehin kleine Kader musste in der Vorbereitung größtenteils ohne Unterstützung der Reservisten der Kampfmannschaft auskommen. Dementsprechend wird wieder einmal der Start in die neue Saison die ersten Ergebnisse mit Aussagekraft liefern können, was die aktuelle Mannschaft zu leisten vermag.

Sa., 01.09.2018 – 15:00 | 1. Runde Oberliga A
Wiener Sport-Club 1b : Sportunion Schönbrunn

Trainingszentrum Wiener Sport-Club

Schiedsrichter: Philipp Meixner
Assistenten: Wolfgang Weissinger, BSc; Eduard Burada

Bei einem Kader von gerade mal 15 Leuten ist die 1B nicht gerade mit personell überbordenden Mitteln gesegnet. Urlaube, Verletzungen, Studienaufenthalte, beruflich bedingte Absenzen reduzierten die Mannschaft so gut wie immer – entsprechend schwierig ist es die Vorbereitung zu beurteilen, die eine stets wechselnde Elf zu absolvieren hatte, bei der kaum jemals nennenswerte Wechsel möglich war. Drei Niederlagen und ein Remis war die Bilanz, die dabei rausschaute, an der man das Team aber sicherlich nicht messen kann.
Doch nicht nur von Einschränkungen soll die Rede sein. Mit der Rückkehr von Florian Bur steht der 1B ein Goalie zur Verfügung dessen Qualitäten man bereits aus seinen früheren Tagen in der 1B kennt und die heuer sicherlich dringender denn je benötigt wird.
Erfreulich ist ebenso, dass mit Artin Akdedian ein Spieler geblieben ist, der durchaus die Fähigkeiten hat in der Kampfmannschaft anzuklopfen und hoffentlich heuer unterstreichen wird, wozu er auf seiner defensiven Außenbahn fähig ist.
Mit Jovanovic und Harcevic gibt es – neben Bur – weitere Verstärkung aus dem Kampfmannschaftskader. Ersterer ist heuer zur Ersten hochgezogen worden (saß z.B. gegen Leobendorf auf der Bank), zweiterer hat eine verletzungsgeplagte Vorsaison hinter sich und soll die Jungen in der 1B führen.
Dazu sind gibt es noch wenige Stammkräfte aus der letzten Saison wie Yolalan und Altintas, die das Spiel der Fohlen heuer lenken sollen.
Winkler, Karacan und Himmer wiederum sollen heuer in der 1B tragendere Rollen als noch im Vorjahr übernehmen und werden sicherlich mehr Spielanteile erhalten. Mit Bachinger wäre ein weiterer talentierter Mann an Bord, der jedoch aufgrund beruflicher Verpflichtungen leider nicht den kompletten Trainingsumfang absolvieren konnte.
Angesichts dieser personellen und anderer Einschränkungen, die Trainer Pürer in seiner täglichen Arbeit wettmachen muss, kann man wohl nicht erwarten, dass die Fohlen sich wieder mit dem Spitzenfeld der Oberliga matchen können. Das Ziel in der oberen Tabellenhälfte zu landen, ist angesichts der zur Verfügung stehenden Mittel ein realistisches.

Ebenso unbekannt wie das wahre Leistungsvermögen der 1B ist auch das des kommenden Gegners. Die Sportunion Schönbrunn – aus Lok Hörndlwald – vorgegangen, schaffte den Sprung aus der 1. Klasse und möchte auch in der nun höheren Klasse nicht das Schicksal des Sofortabsteigers erleiden. Die Testergebnisse deuten darauf hin, dass das nicht überambitioniert scheint. Gegen die Vienna verlor man in einem Torfestival knapp mit 4:5. Gegen die Elita und Wollers (beide Oberliga B) deuten Siege an, dass man auch in der Oberliga A seine Punkte holen können wird.
Prominentestes Kadermitglied der Schönbrunner ist übrigens Sanel Kuljic. Der mittlerweile 40-jährige spielt seit letztem Februar im 13. Bezirk. Ob er am Samstag auflaufen wird, das scheint aber noch ungewiss. Falls man den Daten der Testspiele trauen darf, war seine Einsatzzeit in der Vorbereitung recht eingeschränkt.

Es wird ein Start ins Ungewisse für hüben & drüben. Mal schauen, wohin die Reise der 1b in dieser Saison führt.
Wir wünschen wie immer alles Gute und hoffen auf positive Überraschungen! Alles Gute unseren Fohlen!

ZULETZT GESPIELT:

Wiener Sport-Club 1b
18.08.2018 Freundschaftsspiel Marswiese : Wiener Sport-Club 1b 5:3 (3:1)
11.08.2018 Freundschaftsspiel Bad Pirawarth : Wiener Sport-Club 1b 3:2 (2:0)
04.08.2018 Freundschaftsspiel Markgrafneusiedl : Wiener Sport-Club 1b 1:1 (1:0)
Sportunion Schönbrunn
26.08.2018 Toto Cup 2. Runde Sportunion Schönbrunn : SKV Syrien Wien 4:0 (2:0)
26.08.2018 Freundschaftsspiel Sportunion Mauer : Sportunion Schönbrunn 3:2 (2:2)
19.08.2018 Freundschaftsspiel Wollers Komet : Sportunion Schönbrunn 2:3 (0:1)

LINKS:
Fußball Online Datenservice
Sportunion Schönbrunn