Am Freitag tritt der Wiener Sport-Club in Traiskirchen an. Dem Heimverein gehörten in dieser Woche die RLO-Schlagzeilen, wurde doch Langzeittrainer Robert Haas nach nur zwei Spielen seines Amtes enthoben und von Oliver Lederer, Ex-Coach der Erstligisten Admira Wacker und St. Pölten abgelöst. Traiskirchen liegt mit einem Punkt aus zwei Spielen auf dem 11. Platz, die Dornbacher dank des Auswärtssieges in Bruck/Leitha an der 7. Stelle. Kann der prominente Neo-Trainer den Heimverein aus der Anfangskrise holen oder schaffen die Hernalser erneut einen Punktezuwachs in der Fremde?

Freitag, 17.08.2018 – 19.30 Uhr | 3. Runde RLO
FCM ProfiBox Traiskirchen – Wiener Sport-Club
Traiskirchen, Sport- und Freizeitzentrum

Schiedsrichter: Thomas Laschober
Assistenten:  Yüksel Akar, Slavisa Stojanovic

Vorschau

Der FCM Traiskirchen, heuer in seiner 3. Regionalliga-Saison, war mit dem Abschneiden im Vorjahr recht zufrieden (7. Platz im Herbst, 8. Rang in der Abschlusstabelle). Aus den unterschiedlichsten Gründen wurde der Kader radikal geändert: Insgesamt 11Akteure verließen den Verein, darunter Stammspieler wie Hautzinger (zu Liefering) und Jovicic (zu Wr. Neustadt) in die 2. Leistungsstufe. Oravec (zu Neusiedl) und Endlicher (zu Stadlau) verstärken Liga-Konkurrenten, Trainer-Sohn Patrick Haas und Mohr dockten beim Nö. Landesliga-Favoriten Stripfing an. Im Gegenzug wurden 11 Neuzugänge gemeldet, u.a. Routinier Topic, Fucik von FAC und Florian König vom Wiener Sport-Club. Er trifft mit Philip Dimov, der im vorigen Herbst in Traiskirchen engagiert war, auf einen alten Bekannten. Mit dem dortigen Tormanntrainer Mario Wieneritsch ist ein weiterer Bezug zu den Schwarz-Weißen gegeben. Trainer Haas gab als Wunschziel den 5. Rang an, zumindest eine Platzierung wie im Vorjahr hielt er für realistisch. Diese Erwartungen wurden bis dato nicht erfüllt. In der 1. Cuprunde unterlag man Austria Klagenfurt mit 0:2, beim RLO-Auftakt gewann der FC Mauerwerk in Traiskirchen 2:1, und am letzten Samstag spielte die Haas-Truppe in Stadlau 1:1. Kein berauschender Start, aber auch keine Katastrophe, wenn man die Spielberichte liest: Gegen den hohen Liga-Favoriten waren die Niederösterreicher ebenbürtig, gegen Stadlau vergaben sie eine Fülle hochkarätiger Torchancen. Trotzdem wurde Robert Haas entlassen und Oliver Lederer als neuer Betreuer präsentiert. Während sich Obmann Werner Trost in rhetorischer Kosmetik übte und dem scheidenden Coach Rosen streute, führte er für die Rochade nur einen Grund an: Oliver Lederer, der den Umschwung bringen soll, am besten gleich mit einem Sieg gegen den Sport-Club.

Die Hernalser, nach dem Sieg in Bruck/Leitha in einem Stimmungshoch, wurden gegen Neusiedl/See von der (Vorjahrs-)Realität eingeholt: Trotz Überlegenheit eine Heimniederlage, noch dazu 4 Gegentore. Die „Big Points“ machten die Gäste, während die Schwarz-Weißen einige Großchancen ausließen. Die Partie in Traiskirchen wird sicherlich nach anderen taktischen Gesichtspunkten ablaufen. Während sich Neusiedl einigelte und dann eiskalt konterte, wird Traiskirchen auf Angriff setzen, was eine konzentrierte Defensivarbeit erfordert. Personell konnte Trainer Schweitzer in der Verteidigung noch nicht aus dem Vollen schöpfen: Haiden fehlte in beiden Partien, Pfaffl kam nur in Bruck zu einem Kurzeinsatz, und Csandl, der mit Dimov 45 Minuten lang eine funktionierende Defensiv-Achse bildete, humpelte gegen Neusiedl angeschlagen vom Feld. Wünschen wir uns auch, dass die neuen Offensiv-Kräfte Josic, Plank, Küssler und Hirschhofer ihr ganzes Potenzial abrufen und in Traiskirchen die Kastanien aus dem Feuer holen!

Zusatzinformationen

Zuletzt gespielt:
FCM ProfiBox Traiskirchen
11.08.2018 Regionalliga Ost 2. Runde FC Stadlau : FCM ProfiBox Traiskirchen 1:1 (0:1)
03.08.2018 Regionalliga Ost 1. Runde FCM ProfiBox Traiskirchen : FC Mauerwerk 1:2 (1:1)
25.07.2018 Freundschaftsspiel Gerasdorf Stammersdorf : FCM ProfiBox Traiskirchen 1:0 (0:0)
Wiener Sport-Club
10.08.2018 Regionalliga Ost 2. Runde Wiener Sport-Club : SC Neusiedl am See 1919 2:4 (1:1)
03.08.2018 Regionalliga Ost 1. Runde ASK-BSC Bruck/Leitha : Wiener Sport-Club 1:2 (1:2)
27.07.2018 Freundschaftsspiel Wiener Viktoria : Wiener Sport-Club 2:1 (0:1)
Letzte Spiele gegeneinander
20.04.2018 Regionalliga Ost 2017/18 Wiener Sport-Club : FCM ProfiBox Traiskirchen 2:2 (1:0)
07.10.2017 Regionalliga Ost 2017/18 FCM ProfiBox Traiskirchen : Wiener Sport-Club 1:1 (0:1)
14.04.2017 Regionalliga Ost 2016/17 FCM ProfiBox Traiskirchen : Wiener SK 1:1 (1:1)

 

Links:

Anreise

ADRESSE:
Hochmühlstrasse 30
2514 Traiskirchen

GEMEINSAME ANREISE:
Die Freund*innen der Friedhofstribüne laden wieder sehr herzlich ein, sich der gemeinsamen Anreise anzuschließen. Die Eckdaten dazu finden sich auf www.friedhofstribuene.at.

Sportplatz Traiskirchen