Willkommen daheim: Jürgen Csandl wechselt vom künftigen 2.-Ligisten SV Horn zurück nach Dornbach.

“Legolas is back” – Bereits im Winter war mit einer möglichen Rückkehr geliebäugelt worden, nun ist es unter Dach und Fach. Defensiv-Spezialist Jürgen Csandl wird in der kommenden Saison wieder für den WSC die Schuhe schnüren. Der frischgebackene 30-Jährige unterschrieb vorerst für die kommende Saison plus Option auf eine weitere Spielzeit.

Seit seinem Abschied aus Hernals vor fast genau zwei Jahren, lief es für den gelernten Innenverteidiger sportlich äußerst erfolgreich. Nach einem Meisterjahr bei der Vienna, heuerte er in Horn an, wo er drauf und dran ist, zum zweiten Mal in Folge als Liga-Champion zu reüssieren.

“Ich bin unglaublich froh wieder beim WSC zu sein. Das ist nun mein drittes Mal in ‘Heanois’ und es fühlt sich einfach an, wie nach Hause kommen. Hier kann etwas entstehen, hier muss etwas entstehen – der sportliche Misserfolg der letzten Jahre muss sich ändern. Ich hoffe ich kann meinen Teil dazu beitragen, endlich wieder regelmäßig ‘Samba zu tanzen'”, freut sich Jürgen Csandl auf die kommenden Aufgaben.

Sichtlich erleichtert zeigt sich auch Sektionsleiter Adi Solly: “Wir sind froh, dass wir mit Jürgen einen absoluten Wunschspieler verpflichten konnten. Seit seinem letzten Abschied vom WSC hat er nahezu verletzungsfrei auf hohem Niveau all jene Qualitäten bewiesen, die ein moderner Defensivspieler besitzen muss – Spieleröffnung, Zweikampf- & Kopfballstärke, Übersicht und die nötige Portion Ruhe und Routine. Jürgen lebt den WSC – ich bin froh dass das Intermezzo in der Ferne ein Ende findet und er wieder da ist, wo er hingehört – beim WSC. Wir sind überzeugt, dass Jürgen Csandl ein wichtiger Baustein für die kommenden zwei Jahre sein wird.”