Trotz guter Leistung muss sich der WSC in Bruck/Leitha geschlagen geben. Die Niederösterreicher gehen früh per Elfer von Burusic in Führung (10.). Der Ausgleich gelingt Mansbart in der 57. Minute, ehe Felix mit seinem 2:1 dem Sport-Club in der 76.Minute einen verdienten Punkt entreißt (es war übrigens der erste Brucker Torschuss in Halbzeit 2). Bericht folgt

Mo., 02.04.2018 – 16:30 | 25. Runde Regionalliga Ost
ASK-BSC Bruck/Leitha : Wiener Sport-Club | 2:1 (1:0)
Stadion Bruck/Leitha, 550 Zuschauer_innenSchiedsrichter: Markus Kouba
Assistenten: Ing. Gökhan Orhan, Klemens Windisch

Aktuelles

Wir müssen an dieser Stelle um Entschuldigung bitten, dass wir vom Montag keinen Bericht anbieten können. Leider sind am Ostermontag unerwartet sämtliche Spielberichtsautoren ausgefallen.

Wir bitten vielmals um Entschuldigung.

Aufstellung ASK-BSC Bruck/Leitha:
Info folgt

Aufstellung WSC:
Kraus; Pfaffl, Szerencsi, M. Steiner (K), Maurer; Berkovic (72. Pecirep), Feldmann; Beljan (81. Silberbauer), Radalj, Kracher (72. Van Zaanen); Mansbart

Tore:
1:0 Dominik Burusic (Strafst., 10.)
1:1 Johannes Mansbart (57.)
2:1 Rene Felix (76.)

Gelbe Karten ASK-BSC Bruck/Leitha:
13.: Vedran Jerkovic (Foul)

Gelbe Karten WSC:
71.: Dominko Radalj (Foul)
86.: Daniel Maurer (Unsportl.)

LINKS:
Fußball Online Datenservice
ASK-BSC Bruck/Leitha