Mit einem deutlichen Sieg im kleinen Finale endet das Turnier für den WSC. Zuvor mussten sich die Dornbacher im Halbfinale dem späteren Turniersieger FC Karabakh geschlagen geben. Gratulation an dieser Stelle auch noch an Martin Pajaczkowski, der sich den Titel des Torschützenkönigs sichert.

So., 14.01.18 – 12:40 | Viertelfinale WFV-Hallenturnier
WSC : A XIII Auhof-Center | 6:1

Mit einem Sixpack steigt der WSC in den Finaltag ein und schafft souverän den Aufstieg ins Halbfinale. Gegen den Stadtligisten (übrigens mit dem Ex-Dornbacher Tomanek) lässt der WSC nie einen Zweifel am Ausgang und gewinnt klar mit 6:1.

So., 14.01.18 – 14:00 | Halbfinale WFV-Hallenturnier
FC Karabakh : WSC | 4:3

Ein bitteres Erlebnis wird das Halbfinale für den Sport-Club, der gegen den Ostliga-Konkurrenten nach zwischenzeitlicher Drei-Tore-Führung am Weg Richtung Finale scheint. Karabakh schafft es aber das Spiel zu drehen – und hat dann am Ende auch noch Glück, dass Berkovic Sekunden vor Schluss nur die Stange trifft. Der WSC muss damit leider den Weg ins Kleine Finale antreten.

So., 14.01.18 – 15:25 | Spiel um Platz 3
WSC : Slovan HAC | 9:3

Beim letzten Auftritt des Turniers zeigen sich die Schwarz-Weißen gut erholt von der Enttäuschung der knappen Semifinal-Niederlage. Gegen Slovan präsentiert sich das Schweitzer-Team nochmal in prächtiger Spiellaune und unterhält mit vielen Treffern. Am Ende steht ein klarer 9:3 Sieg zu Buche. Der Wiener Sport-Club beendet damit das 40. WFV-Hallenturnier auf dem guten dritten Platz. Schön war der Bandenzauber & erfreulicherweise darf man auch hinzufügen, dass es keinen Verletzten gibt.

Gratulieren dürfen wir noch Martin Pajaczkowski. Der junge Sport-Club Spieler holte sich mit 16 Treffern den Titel des Torschützenkönigs. Herzliche Gratulation!
Ein kurzes Interview gibt’s dank der Kollegen von Platzverweis.at.

Die Ergebnisse des heutigen Tages im Überblick:

Datum Zeit Runde Mannschaften Resultat
So., 12.01.18 12:40 VF A XIII Auhof-Center : Wiener Sport-Club 1:6
So., 12.01.18 14:00 HF FC Karabakh : Wiener Sport-Club 4:3
So., 12.01.18 15:25 Spiel um Platz 3 Wiener Sport-Club : Slovan HAC 9:3